...

Top 10 Lippen­stift Hersteller in 2024 (+Guide)

lipstick manufacturers illustration
PlatzFirmennameLand
1SBLC Cosmetics🇩🇪
2Kolmar Labs🇺🇸
3Cosmetic Service🇮🇹
4CTKclip🇰🇷
5Verla Inter­na­tional🇺🇸
6Rozelle Cosmetics🇺🇸
7Color Strokes🇺🇸
8XJ Beauty🇺🇸
9Lady Burd🇺🇸
10Sheen Color Group🇺🇸

Hier ist unsere Liste der Top 10 Lippen­stift Hersteller. Beachte bitte, dass es nur wenige Hersteller gibt, der ausschließlich Lippen­stifte herstellt. Die meisten Hersteller auf dieser Liste stellen neben Lippen­stiften auch andere Kosme­tik­pro­dukte her.

1. SBLC Cosmetics

Bei SBLC Cosmetics stellen wir sehr hochwertige Lippen­stifte her. Unser umfas­sender Service bietet alles, was du bei den meisten Kosme­tik­her­stellern nicht bekommst.

Schnelle und unkom­pli­zierte Kommu­ni­kation mit einem persön­lichen Ansprech­partner, effiziente und moderne Prozesse für kürzere Vorlauf­zeiten, erstklassige Marken­ent­wicklung und Produkt­design, kompletter Service für Zerti­fi­zie­rungen und Produkt­an­mel­dungen sowie Lieferung von Tür zu Tür.

Mit Mindest­be­stell­mengen schon ab 1.000 Stück je Farbe sind wir eine Option für neue und etablierte Marken. Wir bieten Private Label und indivi­duelle Lippen­stifte, Lipliner, Lippen­balsame, Lip Tints und Lippen­cremes an.

2. Kolmar Labs

kolmar labs hero shot

Obwohl Kolmar am bekann­testen für die Herstellung von Ölen und Lotionen ist, bietet das Unter­nehmen auch farbige Kosmetik und Lippen­pro­dukte an. 

3. Cosmetic Service

cosmetic service hero shot

Cosmetic Service hat sich auf das Design, die Produktion und die Anpassung von farbiger Kosmetik spezia­li­siert. Was sie besonders macht, ist, dass alles im eigenen Haus gemacht wird — von der Ideen­for­schung über die Vorbe­reitung der Probe im Labor bis hin zur Produktion, Etiket­tierung, Verpa­ckung und dem Versand.

4. CTKCLIP.COM

ctkclip hero shot

CTK Clip ist eine Art Markt­platz für die Herstellung von Private Label Kosmetik. Sie konzen­trieren sich auf innovative und trendige Kosme­tik­pro­dukte und bieten eine umfas­sende, moderne Plattform. Nachdem man sich einen kosten­freien Account erstellt hat, erhält man Zugriff auf ihren gesamten Produkt­ka­talog inklusive MOQ und Preise.

5. Verla Inter­na­tional

verla international hero shot

Dieser ameri­ka­nische Lohnher­steller bietet Abfüll- und Verpa­ckungs­dienste für mehr als 50 Produk­ti­ons­linien an. Mit einer Vielzahl an Farbkos­metik bietet Verla unter anderem viele Optionen für hochwertige Lippen­stifte an.

6. Rozelle Cosmetics

rozelle cosmetics hero shot

Rozelle Cosmetics ist ein weiterer Private Label Kosmetik Hersteller und bietet viele Möglich­keiten zur Anpassung von Farbe, Textur und Verpa­ckung. Mit über 50 Jahren Erfahrung in der Schön­heits­branche hat sich dieser Hersteller aus den USA auf paraben­freie Lippen­stifte fokus­siert.

7. Color Strokes

color strokes hero shot

Color­Strokes Cosmetics ist ein Private Label Hersteller für farbige Kosmetik, der eine Auswahl an natür­lichen, organi­schen, veganen und gluten­freien Produkten bietet. Sie bieten sehr geringe Mindest­ab­nah­me­mengen, jedoch ist der Stück­preis entspre­chend höher.

8. XJ Beauty

xj beauty hero shot

Als einer der größeren Kosme­tik­her­steller in den USA arbeitet XJ Beauty haupt­sächlich mit großen Unter­nehmen zusammen. Das Lippen­stift-Sortiment von XJ umfasst matte und flüssige Lippen­stifte, Lipgloss, Balsame und Lippenöle.

9. Lady Burd

lady burd hero shot

Lady Burd ist ein reiner Private Label Hersteller mit sehr geringen Abnah­me­mengen. Nachdem du bei ihnen anfragst, wirst du eine Preis­liste mit Mindest­ab­nah­me­mengen erhalten. Sie sind für Einsteiger mit geringem Budget sicherlich eine gute Option, aller­dings solltest du, sobald du genügend Budget für höhere Abnah­me­mengen (>1000 Stück) hast, aufgrund der hohen Stück­preise deinen Hersteller wechseln.

10. Sheen Color Group

sheen color hero shot

Sheen Color ist ein neuerer Hersteller, der 2019 seine erste Fabrik in den USA eröffnet hat. Sie stellen unter anderem Lippen­stifte, Liglosses und flüssige Lippen­stifte her.

Guide

Wie wird Lippen­stift Herge­stellt?

Die Herstellung von Lippen­stiften ist ein filigraner Prozess, der ganz bestimmte Tempe­ra­tur­ein­stel­lungen und Metho­diken erfordert.

Hier ist ein Überblick darüber, wie ein typischer Lippen­stift herge­stellt wird:

Schritt 1: Schmelzen

lipstick manufacturing step 1 melting

Um Öle und Wachse richtig zu vermi­schen, werden sie in einem Behälter bei einer Tempe­ratur zwischen 70 und 80 Grad Celsius erhitzt. Die genauen Tempe­ra­turen variieren je nach Rezeptur.

Schritt 2: Mischen

lipstick manufacturing step 2 mixing

Um Lippen­stiften Farben und Texturen zu verleihen, werden Pigmente und zusätz­liche Inhalts­stoffe mit den Ölen und Wachsen gemischt. Häufige Inhalts­stoffe in heutigen Lippen­stiften sind Pigmente, Konser­vie­rungs­mittel, Antioxi­dantien und Duftstoffe. Diese Zutaten werden gemischt, bis sie vollständig eine Einheit bilden.

Schritt 3: Gießen

lipstick manufacturing step 3 pouring

Sobald der Bulk herge­stellt wurde, wird er in Metall- oder Kunst­stoff­formen gegossen, die die charak­te­ris­tische Lippen­stift-Form erzeugen.

Schritt 4: Kühlung

lipstick manufacturing step 4 cooling

Nachdem der Bulk in die Formen gegossen wurde, muss er gekühlt werden, damit er fest wird. Abhängig vom gewählten Verfahren können die Formen entweder bei Raumtem­pe­ratur gekühlt oder in Kühlgeräte mit niedriger Tempe­ratur gestellt werden.

Schritt 5: Finishing

lipstick manufacturing step 5 finishing

Sobald sie gehärtet sind, werden die Lippen­stifte aus ihren Formen genommen, um verpackt zu werden. In manchen Fällen wird der Lippen­stift­her­steller das fertige Produkt mit Polituren oder zusätz­lichen Inhalts­stoffen überziehen, die zusätz­lichen Glanz oder Geschmei­digkeit erzeugen.

Schritt 6: Etiket­tierung und Verpa­ckung

lipstick manufacturing step 6 packaging

Die Verpa­ckungs­op­tionen können von einfachen Plastik­röhrchen bis hin zu hochwer­tigen Designer-Hülsen reichen. Jede Lippen­stift­charge wird mit einem Logo, Farbin­di­kator, Inhalts­stoffen, Kontakt­in­for­ma­tionen, Verkaufs­ar­gu­menten und weiteren Infor­ma­tionen, die die Marke für relevant hält, bedruckt oder gelabelt.

Schritt 7: Quali­täts­kon­trolle

lipstick manufacturing step 7 quality control

Bevor sie zum Verkauf angeboten werden, wird jede Lippen­stift­charge einer strengen Quali­täts­kon­trolle unter­zogen. So wird sicher­ge­stellt, dass die Kunden Produkte erhalten, die sowohl den Marken­stan­dards als auch den gesetz­lichen Standards gerecht werden. Zu den Prüfpunkten bei einer Inspektion gehören Farbkon­sistenz, Form, Textur, Geruch und das allge­meine Erschei­nungsbild.

Wie du den Richtigen Lippen­stift Hersteller auswählst

Die Wahl des richtigen Lippen­stift­her­stellers ist entscheidend, um Qualität, Skalier­barkeit und Kosten im Griff zu haben.

Worauf sollte man also achten, wenn man nach einem Lippen­stift­her­steller sucht?

1. Mindest­be­stell­menge (MOQ)

Zuerst solltest du dich nach der Mindest­be­stell­menge (MOQ) erkun­digen. MOQ bezieht sich auf die Anzahl der Einheiten, die erfor­derlich sind, damit eine Charge herge­stellt werden kann.

Dein Ziel sollte sein, einen profi­tablen Mittelweg zwischen einem angemes­senen Lager­be­stand und Einkaufs­preis zu finden. Der Einkaufs­preis je Stück sinkt mit steigender Abnah­me­menge.

2. Kosten je Einheit

Neben der Mindest­be­stell­menge solltest du auch unbedingt nach dem Preis pro Stück fragen, um eine Vorstellung von den Kosten zu bekommen, die bei der Einführung einer Lippen­stift­linie auf dich zukommen!

Die MOQ allein reicht nicht aus, um die beste Option zu bewerten — selbst wenn du mit einem knappen Budget planst.

Nimm zum Beispiel Lieferant XYZ und uns, SBLC Cosmetics.

Supplier XYZ

  • MOQ: 500 Units
  • Stück­preis: ≈6€


SBLC Cosmetics

  • MOQ: 1000 Units
  • Stück­preis: ≈3€

Deswegen solltest du auf jeden Fall nach dem Stück­preis fragen, wenn du zwischen Lippen­stift­her­stellern wählst.

3. Produk­tions- & Leadzeit

Die Produk­ti­onszeit (auch Lead Time gennant) ist die Zeitspanne zwischen der Auftrags­er­teilung und dem Abschluss der Produktion.

Die Zeit bis zur Markt­ein­führung hingegen ist die Dauer, die von der Entwicklung eines Lippen­stifts bis zu seiner Verfüg­barkeit für den Verkauf vergeht.

Das ist etwas, was du Lippen­stift­her­steller so früh wie möglich fragen solltest, da es ein Ausschluss­kri­terien sein kann.

Du möchtest sicher nicht wochen- oder monatelang mit einem Lippen­stift­her­steller sprechen und dann, wenn du endlich bereit bist zu bestellen, feststellen, dass die Produk­ti­onszeit deine Deadline überschreitet.

4. Vorge­fer­tigte Formu­lie­rungen

In der schnell­le­bigen Lippen­stift­branche eilen Marken oft mit Produkt­starts. Wenn du nicht vorhast, deine eigene Formel zu entwickeln,sind fertigen Formu­lie­rungen von Lippen­stift­her­stellern (Private Label Lippen­stifte), statt eigene zu kreieren.

Dieser Ansatz spart Zeit bei Forschung, Entwicklung und Entschei­dungs­findung.

Frag also definitiv Lippen­stift­her­steller nach vorge­fer­tigten Formu­lie­rungen und stell sicher, dass sie eine haben, die dir gefällt.

5. Rechts­kon­for­mität

Kosmetik Vorschriften Funnel illustration

Abschließend solltest du dich nach den Zerti­fi­zie­rungen eines Lippen­stift Herstellers erkun­digen. Im Allge­meinen arbeiten in Europa ansässige Lippen­stift­her­steller nach den strengsten Richt­linien. Das bedeutet, dass ihre Lippen­stifte im Grunde in jedem Land der Welt sicher verkauft werden können.

Lippen­stifte, die in den USA herge­stellt werden, sind ebenfalls in den meisten Ländern sicher verkäuflich. Aber bei Lippen­stift­her­stellern aus Asien solltest du in Bezug auf die recht­liche Konfor­mität vorsich­tiger sein.

Die Wahl eines Herstellers, das die regula­to­ri­schen Standards für Produkt­si­cherheit und ‑normen nicht erfüllt, könnte zu Bußgeldern, Klagen und irrepa­rablen Schäden an einer Marke führen. Denn am Ende haftet meist der Inver­kehr­bringer für seine Produkte.

Jetzt Starten

Frage in wenigen Minuten deine gewünschten Kosmetikprodukte an.
Young woman with wavy brown hair and glasses and white smile on white background

Charlotte Wagner

"Nach meinem Bachelor & Master in Beauty Management an der mAHS (media Akademie Hochschule Stuttgart) arbeite ich hauptberuflich in der Beratung von Start-ups und mittelständischen Unternehmen der Kosmetikbranche. Meine Leidenschaft für das Schreiben habe ich schon früh entdeckt, sodass ich es nun als Hobbyautorin betreibe."

Mehr nützliche Guides

Jetzt Starten

Frage in wenigen Minuten deine gewünschten Kosmetikprodukte an.